ANKH-39, 925


ANKH-39, 925

Auf Lager
innerhalb 1-3 Tagen lieferbar

6,93
Preisvergünstigungen

ANKH | 39 mm | Kettendurchlass 6 mm | beidseitiges Design | 925 Sterlingsilber Veredelung


Heils- und Schutzsymbole als Amulette erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, wenden sie das ultimativ Böse von ihrem Träger ab und weisen dieses in seine ihm zustehenden Schranken. Wir erschufen ein gänzlich neues, bequemer tragbares ANKH, rund, weiblich, schon anzusehen und angenehm zu tragen und trotz seiner mittleren Größe nicht weniger machtvoll in seiner Wirkung. 

Definition: Heils- und Schutzsymbole als Amulette erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, wenden sie das ultimativ Böse von ihrem Träger ab und weisen dieses in seine ihm zustehenden Schranken. In den vergangenen Wochen erschufen wir ein gänzlich neues, bequemer tragbares ANKH, rund, weiblich, schön anzusehen und angenehm zu tragen und trotz seiner mittleren Größe nicht weniger machtvoll in seiner Wirkung. 

Definition: Die ägyptische Hieroglyphe “Ankh” ist Teil des ältesten bekannten weltweiten Schriftsystems und bedeutet “Leben” (im Diesseits und Jenseits) oder “Lebenskraft”, eine andere Bedeutung wäre: “Spiegel” bezüglich Spiegel der Bewusstwerdung.

Hieroglyphen wurden vorwiegend an und in Tempeln oder Grabstätten von Pharaonen gefunden und sind vereinfacht ausgedrückt, Sinnbilder, eine Bilderschrift, wobei der Wortstamm “Hieroglyphe” aus dem Griechischen kommt und die ungefähre Bedeutung “heiliges und magisches Symbol” hat. 
  
Die wenigsten Menschen des gemeinen Volkes im alten Ägypten konnten lesen und schreiben und so glaubten sie an die göttliche Herkunft dieser Symbole, an ein Geschenk der Götter. Pharaonen bzw. Könige (vom Nordmeer ausgewanderte Frya-Stämme!) wurden zur damaligen Zeit vom Volk gleichzeitig als Vater und Mutter aller Menschen und zugleich auch noch  als Zauberer und Priester gesehen.
Sie hatten von den Göttern die Macht zugewiesen bekommen, für reiche Ernte zu sorgen.   

Das Ankh fand häufig in Darstellungen Verwendung, in welchen es die Pharaonen von den Göttern überreicht bekamen (dem König wurde hier symbolisch gesehen der  “weibliche Teil der Schöpfung” verliehen), um dann diesen “Lebenshauch” an das Volk weiterzugeben.
In anderen Abbildungen wird der Herrscher von den Göttern mit dem Ankh am Mund (zwischen Oberlippe und Nase) berührt und bekommt nach alter Überlieferung so Unsterblichkeit verliehen.   
Werden Bestattungsrituale dargestellt, symbolisiert das Ankh scheinbar den Schlüssel zum Reich der Toten, zum Jenseits.

Weitere Bedeutungen, die der Hieroglyphe zugeschrieben werden:  

  • Symbol des ewigen Lebens (der Seele?) / Sieg über den "physischen" Tod
  • Wiedergeburt / Symbol des Werdens und des Vergehens  
  • Verbindung des Menschlichen mit dem Göttlichen  
  • Schlüssel zu Weisheit und Erkenntnis der Geheimnisse des Lebens 
  • Verbindung von Himmel und Erde / männlich und weiblich  
  • Versöhnung von Gegensätzen / Einheit von Extremen (Stichwort Dualität)
  • Schlüssel zur Reife des Geistes und der Seele
Auch diese Kategorien durchsuchen: NEUE PRODUKTE, 925 Sterling Silber