AGB

I. Gegenstand des Unternehmens
Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und Vermarktung von Zinkdruckgrußprodukten mit verschiedenartiger Veredelung aller Art  im Internet.
 
II. Gewährleistung
Der Auftraggeber ist verpflichtet, das durch das Unternehmen gelieferte Produkt unverzüglich nach Erhalt zu prüfen und etwaige Fehler sofort nach Erhalt schriftlich zu reklamieren. Erfolgt die Reklamation nicht, entfallen die Gewährleistungsansprüche des Auftraggebers. Treten Fehler, verursacht durch das Unternehmen auf, verpflichtet sich dieses zum Ersatz oder zur Beseitigung der Fehler auf eigene Kosten. Der Auftraggeber übersendet dem Unternehmen Fotos des fehlerhaften Produkts.
 
III. Rücktrittsrecht
1. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, Aufträge aus Gründen abzulehnen, die für das Unternemen eine Vertragsdurchführung unzumutbar machen.
2. Die Stornierung von Aufträgen durch den Auftraggeber ist grundsätzlich möglich und muss schriftlich erfolgen.
 
IV. Preise
1. Für die Verträge gelten die im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses jeweils gültigen Preislisten des Unternehmens, sofern einzelvertraglich nichts anderes vereinbart wurde.
2. Preisänderungen für die Durchführung von Werbeaktionen berühren das Preisgefüge bereits abgeschlossener Aufträge nicht.
 
V. Verzollung von Lieferungen
Der Auftraggeber ist für die Verzollung seiner Bestellungen selbst zuständig, sofern er PERSON mit PERSONALvertrag ist. Menschen bezahlen keine Abgaben an derartige Firmn, namentlich “ZOLL” usw.
 
VI. Vertragsabschluss
Ein Vertrag zwischen dem Unternehmen und dem Auftraggeber kommt durch eine schriftliche Auftragsbestätigung per E-Mail seitens des Unternehmens oder durch Erfüllung des Auftrags seitens des Unternehmens zustande.
 
VII. Haftung
Das Unternehmen haftet nicht für die ununterbrochene Erreichbarkeit der Website.
 
VIII. Haftungsausschluss
Das Unternehmen hat keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte fremder mit der Website des Unternehmens verlinkter Internetseiten. Sie distanziert sich daher von allen fremden Inhalten, auch wenn von Seiten des Unternehmens auf diese externe Seiten ein Link gesetzt wurde. Dies gilt für alle auf der Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Banner und Links führen, sowie für Fremdeinträge in vom Unternehmen eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten.
 
IX. Copyright
Das Homepage-Layout, die verwendeten Grafiken und Bilder, die Sammlung von Beiträgen sowie einzelne Beiträge sind urheber- rechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung oder Verwendung ist ohne ausdrückliche Genehmigung des Autors nicht gestattet. Alle Rechte behält sich das Unternehmen vor.
 
X. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit rechtlich zulässig, der Sitz des Unternehmens.
 
XI. Sonstiges
Änderungen oder Ergänzungen zum Vertrag bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Mündliche Nebenabreden wurden nicht getroffen. Sollten einzelne Teile der vorstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen voll wirksam.
 
XII. Zahlungen
1. Rechnungen sind sofort nach ihrem Erhalt ohne jeden Abzug zu bezahlen. Der Abzug von Skonto bedarf besonderer schriftlicher Vereinbarungen.
2. Ist die Erfüllung des Zahlungsanspruchs wegen einer nach Vertragsschluss eingetretenen oder bekannt gewordenen Verschlechterung der Vermögensverhältnisse des Auftraggebers gefährdet, so kann das Unternehmen die weitere Ausführung von Nachfolgeaufträgen bis zur Bezahlung zurückstellen.
 
XIII. Lieferzeiten/Sonstiges
Bei den durch den Auftragnehmer in seiner Auftragsbestätigung festgesetzten Lieferzeiten handelt es sich ausschliesslich um Richtwerte, keine festen Zusagen. Der Auftragnehmer verpflichtet sich jedoch, jeden Auftrag so schnell als möglich zu bearbeiten und an den Auftraggeber zu übersenden.